Pieris napi (Grünader-Weißling) (Linnaeus, 1758)

 

Verbreitung in Deutschland: Pieris napi ist in ganz Deutschland weit verbreitet und überall häufig (Settele et al. 2005). Bundesweit gilt die Art aktuell als nicht gefährdet (Reinhardt & Bolz 2011).

Verbreitung in Baden-Württemberg: Der Grünader-Weißling ist in ganz Baden-Württemberg häufig anzutreffen (Ebert & Rennwald 1991a).

Habitatansprüche: Im Gegensatz zu den beiden Kohlweißlingen ist P. napi kein ausgesprochener Offenlandbewohner. Vielmehr ist die Art häufiger an Waldrändern, auf Lichtungen, in Laubmischwäldern oder in Parkanlagen anzutreffen. Viele Fundorte zeichnen sich durch wechselschattige Bereiche und eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit aus. Auch der Grünader-Weißling lebt an diversen Brassicaceen, häufig wird etwa das Wiesenschaumkraut (Cardamine pratensis) als Wirtspflanze genutzt (Ebert & Rennwald 1991a).

Gefährdung/Schutz: RL BW: Ungefährdet. P. napi ist überall noch häufig anzutreffen (Ebert et al. 2005).

Eignung als Indikatorart: Aufgrund seiner geringen Habitatansprüche besitzt der Grünader-Weißling keine Indikatorqualität.

Bestimmung: P. napi ist oberseits leicht mit dem Kleinen Kohlweißling (Pieris rapae) zu verwechseln. Die unterseits grüne Aderung lässt allerdings fast immer eine sichere Bestimmung zu.

Quellen für diese Seite:

Ebert, G. & E. Rennwald (Hrsg.) (1991a): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 1, Tagfalter 1. Ulmer-Verlag (Stuttgart), 552 S.

Ebert, G., Hofmann, A., Meineke, J.-U., Steiner, A., R. trusch (2005): Rote Liste der Schmetterlinge (Macrolepidoptera) Baden-Württembergs (3. Fassung). In: Ebert, G. (Hrsg.): Die Schmetterlinge Baden-Württembergs. Band 10, Ergänzungsband. Ulmer-Verlag (Stuttgart), 110-133.

Reinhardt, R. & R. Bolz (2011): Rote Liste und Gesamtartenliste der Tagfalter (Rhopalocera) (Lepidoptera: Papilionoidea et Hesperioidea) Deutschlands. In: Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands - Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). -  Naturschutz und Biologische Vielfalt 70 (3), 167-194.

Settele, J., Steiner, R., Reinhardt, R. & R. Feldmann (2005): Schmetterlinge - Die Tagfalter Deutschlands. Ulmer Verlag (Stuttgart), 256 S.

 

 

Pieris napi an Dost saugend im Albvorland (NSG Schaichtal), Juli 2008.

 

 

Weiterer P. napi auf einer Wiese im südlichen Odenwald (Hirschhorn), Mai 2013.

 

 

Zahlreiche P. napi an einem Seeufer saugend im Albvorland (NSG Schaichtal), Juli 2008.

 

 

Talaue des Schaichtals im Albvorland, typisches Habitat des Grünader-Weißlings.

 

 

Schematische Verbreitung von P. napi in Baden-Württemberg:

Dunkelblauer Bereich: Belegte Vorkommen

Schwarze Punkte: Eigene Nachweise

 

Pieris rapae, Pieris mannii

Übersicht