Somatochlora metallica (Glänzende Smaragdlibelle) (Vander Linden, 1825)

 

Verbreitung in Deutschland: Somatochlora metallica ist in ganz Deutschland verbreitet und regional häufig (Sternberg & Buchwald 2000). Deutschlandweit gilt die Art als ungefährdet (Ott et al. 2015).

Verbreitung in Baden-Württemberg: Die Glänzende Smaragdlibelle ist die einzige Art der Gattung, die weiter verbreitet ist und als häufig gelten kann. Prinzipiell kann die Art in ganz Baden-Württemberg angetroffen werden, allein in den Hochlagen von Schwäbischer Alb und Schwarzwald werden Nachweise spärlicher (Hunger et al. 2006).

Habitatansprüche: S. metallica besiedelt Stillgewässer und langsam fließende Gewässer aller Art. Sie ist beispielsweise auch an stärker beschatteten Waldweihern zu finden, meist ist jedoch die Individuendichte eher gering (Sternberg & Buchwald 2000).

Gefährdung/Schutz: RL BW: Ungefährdet (Hunger & Schiel 2006). Aufgrund ihrer weiten Verbreitung in Baden-Württemberg kann die Glänzende Smaragdlibelle aktuell als ungefährdet gelten.

Eignung als Indikatorart: S. metallica ist aktuell als Indikatorart nicht geeignet.

Quellen für diese Seite:

Hunger, H. & F.-J. Schiel (2006): Rote Liste der Libellen Baden-Württembergs und der Naturräume, Stand November 2005 (Odonata). – Libellula Supplement 7: 3-14.

Hunger, H., F.-J. Schiel & B. Kunz (2006): Verbreitung und Phänologie der Libellen Baden-Württembergs (Odonata). – Libellula Supplement 7: 15-184.

Ott, J.; Conze, K.-J.; Günther, A.; Lohr, M.; Mauersberger, R.; Roland, H.-J. & F. Suhling (2015): Rote Liste und Gesamtartenliste der Libellen Deutschlands mit Analyse der Verantwortlichkeit, dritte Fassung, Stand Anfang 2012 (Odonata). - Libellula Supplement 14, 395-422.

Sternberg, K. & R. Buchwald (Hrsg.) (2000): Die Libellen Baden-Württembergs – Band 2, Großlibellen (Anisoptera). – Ulmer-Verlag (Stuttgart), 712 S.

 

 

Somatochlora metallica am Ufergehölz im Albvorland (NSG Schaichtal), Juni 2008.

 

 

An diesem gut besonnten Gewässer im Albvorland (NSG Schaichtal) ist die Glänzende Smaragdlibelle regelmäßig patrouillierend zu beobachten.

 

 

Schematische Verbreitung von S. metallica in Baden-Württemberg:

Dunkelblauer Bereich: Belegte Vorkommen

Schwarze Punkte: Eigene Nachweise

 

Somatochlora arctica, Somatochlora flavomaculata, Crocothemis erythraea                                   

Übersicht