Sympetrum sanguineum (Blutrote Heidelibelle) (O.F. Müller, 1766)

 

Verbreitung in Deutschland: Sympetrum sanguineum ist in ganz Deutschland verbreitet, allerdings im Süden deutlich häufiger als im Norden (Sternberg & Buchwald 2000). Deutschlandweit gilt die Art als ungefährdet (Ott et al. 2015).

Verbreitung in Baden-Württemberg: Die Blutrote Heidelibelle kann außerhalb der Höhenlagen in ganz Baden-Württemberg angetroffen werden. Auch von der Schwäbischen Alb häufen sich in letzter Zeit die Nachweise (Hunger et al. 2006).

Habitatansprüche: S. sanguineum erweist sich als recht anspruchslos hinsichtlich ihrer Gewässerwahl und besiedelt die Verlandungszonen verschiedenster Stillgewässer. Besonders häufig ist sie in Großseggensümpfen und struktur- und vegetationsreichen sowie gut besonnten Weihern und Seen (Sternberg & Buchwald 2000).

Gefährdung/Schutz: RL BW: Ungefährdet (Hunger & Schiel 2006). Die Art ist in Baden-Württemberg weit verbreitet und durchaus als sehr häufig anzusehen.

Eignung als Indikatorart: Aufgrund der weiten ökologischen Amplitude ist S. sanguineum aktuell nicht als Indikatorart geeignet.

Quellen für diese Seite:

Hunger, H. & F.-J. Schiel (2006): Rote Liste der Libellen Baden-Württembergs und der Naturräume, Stand November 2005 (Odonata). – Libellula Supplement 7: 3-14.

Hunger, H., F.-J. Schiel & B. Kunz (2006): Verbreitung und Phänologie der Libellen Baden-Württembergs (Odonata). – Libellula Supplement 7: 15-184.

Ott, J.; Conze, K.-J.; Günther, A.; Lohr, M.; Mauersberger, R.; Roland, H.-J. & F. Suhling (2015): Rote Liste und Gesamtartenliste der Libellen Deutschlands mit Analyse der Verantwortlichkeit, dritte Fassung, Stand Anfang 2012 (Odonata). - Libellula Supplement 14, 395-422.

Sternberg, K. & R. Buchwald (Hrsg.) (2000): Die Libellen Baden-Württembergs – Band 2, Großlibellen (Anisoptera). – Ulmer-Verlag (Stuttgart), 712 S.

 

 

Portrait eines recht frischen Exemplars von Sympetrum sanguineum im Albvorland (NSG Schaichtal), Juli 2008.

 

 

Ebenfalls noch frische Blutrote Heidelibelle aus dem Albvorland (NSG Schaichtal), Juli 2008.

 

 

Größerer Weiher mit Fischbesatz im Albvorland (NSG Schaichtal), Reproduktionsgewässer der Blutroten Heidelibelle.

 

 

Schematische Verbreitung von S. sanguineum in Baden-Württemberg:

Dunkelblauer Bereich: Belegte Vorkommen

Grauer Bereich: Verbreitungslücke

Schwarze Punkte: Eigene Nachweise

 

Sympetrum pedemontanum, Sympetrum striolatum                          

Übersicht